ecoleusti

ecoleusti

-68p

5 comments posted · 2 followers · following 0

5 years ago @ http://www.pesterlloyd... - Selbstjustiz, Rassismu... · 1 reply · -15 points

Vielen Dank dass sie zukünftigen Forschungen ausreichend Material zur Verfügung stellen. Menschen wie ich wären wahrscheinlich irgendwann arbeitslos.

5 years ago @ http://www.pesterlloyd... - Selbstjustiz, Rassismu... · 5 replies · -24 points

Hallo,
scheinbar war ich mal wieder zu vorschnell mit meinem Kommentar. Sie haben bereits einmal genau in die Richtung geschossen, wo sich jene befinden, die genau das lesen wollen, was sie versuchen zu vermeiden. Ich habe auf meinem Blog ebenfalls darüber berichtet, den Rassismus verknüpfend mit einer Forderung jedoch klar benannt. Als Journalist_innen sollten sie meiner Auffassung nach vorsichtiger mit s.g. Informationen umgehen die nicht gesichert sind und zur Aufklärung nicht wirklich beitragen. Die Ursache bzw. der Anlass sollte nicht einfach so heraus posaunt werden sondern dezidiert sezierend analysiert werden. Fakt ist, dass das Motiv des Pogroms eindeutig rassistisch ist. Keine andere Bevölkerungsgruppe wäre den Anschlägen so schamlos ausgesetzt wie die dort lebenden Rom_nja. Bei Juden wäre die Sensibilität vielleicht etwas höher, die Wirkung des Mobs aber die gleiche. Ich verstehe nicht warum sie nicht die Methode des "Auslassens" verwenden in dem Moment wo gesicherte Informationen schlichtweg nicht vorhanden sind. Sie befeuern, gleich einer selbsterfüllenden Prophezeiung, damit das was ohnehin schon alle "wissen": "irgendwie sind die Rom_nja ja selbst dran schuld da kriminell". Das stimmt traurig. Gerade und vor allem aufgrund des Wissens über die Jahrhunderte lange Verfolgung und dem harten Kampf der Anerkennung des Leids während der Zeit des NS. Ich kritisiere Sie nicht um ihre Arbeit zu delegitimieren sondern um Bewusstsein zu schaffen. Und wie ich beim letzten Mal bereits ausführte, es gibt keine PC! Es ist und bleibt ein politischer Kampfbegriff der Neuen Rechten um emanzipatorische Kämpfe zu negieren und lächerlich zu machen. http://www.pesterlloyd.net/html/1320bestpracticez...

5 years ago @ http://www.pesterlloyd... - Selbstjustiz, Rassismu... · 1 reply · -24 points

Danke für den Artikel über die Ereignisse! Jedoch muss ich ehrlich sagen, vermisse ich die Einschätzung der rassistischen Komponenten die hier, wie ich finde, eindeutig hervorgetreten sind. "Antreten wie im KZ und niederknien" aufgrund der Zugehörigkeit zu einer Ethnie. Bürgerrechte beschränkt, Journalisten beim Arbeiten gehindert. Hier muss man doch eindeutig Rassismus erkennen? Die häufige Verwendung des pejorativen Begriffs für die Ethnie befeuert doch noch zunehmend die Einschätzung der Mehrheit die Minderheit sei aufgrund ihrer Zugehörigkeit quasi anders. https://ecoleusti.wordpress.com/2017/04/01/antiro...

7 years ago @ http://www.pesterlloyd... - Rassismus als Konsens:... · 3 replies · 0 points

Hallo,
ein paar kleine Fragen. Im Text weiter unten ist von "Romaproblem", weiter oben jedoch ein anderes "Problem" zitiert. Hat da eine Sprachwandlung in den letzten Jahren in Ungarn stattgefunden, sind das direkte Zitate? Warum schreiben Sie "Linke" in Anführungsstriche? Offenbar handelt es sich hier um altbackene Altstalinisten die lediglich ihre Selbstbenennung gewechselt haben, kaum wohl aber ihr autoritäres Menschenbild geändert haben?

Michael

PS: Bzgl. der "best practice" Lösungen haben Sie als Autor Ihre Einschätzung der Wirkungsmächtigkeit relativiert? Oder lese ich das falsch heraus?
http://ecoleusti.wordpress.com/2013/07/15/z-wort-...

8 years ago @ http://www.pesterlloyd... - Horthy-Denkmal im Zent... · 0 replies · +1 points

Danke fuer den Artikel, so traurig und deprimierend der Inhalt auch ist.