Pester Lloyd

Pester Lloyd

97p

1,506 comments posted · 17 followers · following 0

4 weeks ago @ http://www.annaberger.... - 12 Weihnachtsgedichte · 0 replies · +1 points

Guten Tag Herr Liebelt,
hier wird überhaupt nichts Derartiges "in den Himmel gehoben". Wenn Sie diese Seite genauer ansehen, sollte sich das Ihnen von allein erschlossen haben. Das Gedicht wird hier lediglich dokumentiert, um ein wahrheitsgetreues Bild eines solchen Heimatdichters zu machen und ihn eben nicht "in den Himmel zu heben". Mit Ihrem Argument müssten wir auch die Bibliotheken räumen und Häuser abreißen. Aber sie sind, ebenso wie dieses Gedicht ein Zeitzeugnis und deshalb dokumentiert. - red.

10 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Selbstaufgabe der Oppo... · 0 replies · -1 points

Ihnen ist schon klar, dass Sie sich mit dem "und das ist Fakt" selbst ins Aus schießen? Das gleiche "Fakt" wie Chemtrails, Mondlüge und Flache Erde. Gute Nacht!

11 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Entwicklungen in Katal... · 2 replies · -17 points

1. Sie haben Recht. Es gab praktisch keine Aufarbeitung der Franco-Zeit, es gibt bis heute ein Franco-Mausoleum und eine Stiftung, die dafür jedes Jahr Steuergelder gibt, ja,die Monarchie ist überholt, vererbte Posten gibts sonst nur in Bayern usw. Rajoy und die PP haben immer noch franquistischen Geist in sich und - das haben sie vergessen - sind korrupt bis auf die Knochen. Aber: Keines dieser PRobleme wäre gelöst, wenn man akzeptiert, dass jede Region bzw. ein paar Radikalinskis dort sich ihre imaginären Republiken schaffen. Noch dazu gegen geltendes Recht. Also hat das Eine mit dem Ihren gar nichts zu tun. KAtalonien auf den Weg des Gesetzes zurück führen, dann Rajoy abwählen und vernündtige Leute einen vernünftigen Autonomiestatus für alle Regionen, also modernen Föderalismus im EU-Sinne ausarbeiten lassen. Die Monarchie wird sich irgendwann auch erledigen lassen, aber nicht, wenn man die Nationalisten in Spanien stärkt.

2. Serben haben Völkermord an Minderheiten begangen, die Trennung war im Dienste des Friedens nötig. Und Punkt.

11 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Nationalfeiertag in Un... · 0 replies · -24 points

Das hängt hauptsächlich damit zusammen, dass die meisten Orbán-Fans - so wie ihr Vorbild - nicht an die einfachsten Spielregeln zivilisierten Verhaltens halten wollen und meinen, Sie könnten diese Plattform für rassistische Hetzreden, persönliche Beleidigungen und das Verbreiten nazistischen Gedankenguts missbrauchen. Wir wissen nicht, ob das an der mangelnden Qualifikation derer liegt oder schlicht daran, dass es wenig normale Argumente gibt, mit denen man Orbáns Tun verteidigen kann, weshalb man so ausfallen wird. Fakt ist jedenfalls, dass wir die Pressefreiheit dazu nutzen, selbst zu entscheiden, was wir publizieren. Das ist Sinn der Pressefreiheit. Und wir haben entschieden, Menschenfeinden keine Bühne zu bieten. red.

18 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Ungarn verliert, Orb&a... · 0 replies · -1 points

Geltungssüchtiger Trottel, suchen Sie sich ein anderes Forum. red.

18 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Ungarn verliert, Orb&a... · 5 replies · -33 points

Kleiner Hinweis zu den vielen Minus-Wertungen: Die stammen aus genau zwei Quellen, die sich stets unterschiedlicher IP-Wege bedienen und nicht zu wissen scheinen, dass es andere Algorythmen gibt, um derartigen Spam zu tracken. Aber gut. Wir freuen uns, dass die Beiden eine Aufgabe haben und sich nicht auf der Straße herumtreiben. red.

18 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Ungarn verliert, Orb&a... · 0 replies · -5 points

Wenn Polen und Ungarn die EU verlassen, lösen sich erst einmal Polen und Ungarn auf. Die EU ist gewählt, das Parlament direkt, der Rat über die nationalen Wahlen, die Mitgliedschaften über Volksabstimmungen. Monsanto beschäftigt in Ungarn 1.400 Mitarbeiter über Tochterfirmen. Was labern Sie da eigentlich von Soros? Den konnte er gar nicht des Landes verweisen, der hat nie dort gelebt. D.h. kurz schon, aber er wurde von Orbáns gesinnungstechnischen Vorfahren mit dem Tode bedroht, da ging die Familie. Vielleicht Neid im Spiel,. Bei Orbán. Bei Ihnen offenbar nur Wahnwichteltum. red.

18 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Ungarn verliert, Orb&a... · 1 reply · -8 points

Wer ist "wir"? Was Sie sehen, könnten Hallizunazionen sein. Also sprechen Sie lieber nur für sich, mehr steht Ihnen nicht zu. Danke. red.

18 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Ungarn verliert, Orb&a... · 0 replies · -19 points

Der hat gesessen, goodi, wissen wir. Ist halt doof, wenn Selbst- und Nationenbild nur aus heißer Luft bestehen, da kann man sich nur noch auf den Boden werfen und mit allen Vieren strampeln, so wie Sie das verbal taten. Get a Life! red.

22 weeks ago @ http://www.pesterlloyd... - Landsknechte für ... · 0 replies · -9 points

hinten ein l ran, html