Kerni

Kerni

28p

11 comments posted · 2 followers · following 0

617 weeks ago @ blog.iphone-dev.org - blog.iphone-dev.org/po... · 0 replies · +1 points

Same problem here :(

617 weeks ago @ blog.iphone-dev.org - blog.iphone-dev.org/po... · 10 replies · +1 points

My factory unlocked iPhone 3G doesn't work with QuickPwn. After QuickPwn did its work, the iPhone keeps rebooting and rebooting forever. Restored it to 2.2.1 and tried custom firmware with Pwnage, but got error 21 :-( iPhone is behind a powered USB hub. Anyone got around this?

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 0 replies · +1 points

Hier ist der sinnvolle Umgang des Entwicklers gefragt. Und auf den kann Apple immer zurück! Ich denke da ist man schon vorsichtig was man tut, vor allem auch was einem Apple (als hohes Gericht nahezu) erlaubt und was nicht.

So oder so, Apple ist am Zug, damit der Entwickler sich gar nicht erst in der Notwendigkeit zu solchen Schritten fühlt, und die Anwender auch nicht die Katze im Sack kaufen müssen. Apple hat an dieser, und auch anderen Stellen (Review System) noch viel viel zu tun.

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 2 replies · +1 points

Ich bin da vielleicht etwas kleinlich, aber man hat eine Liste von Geräten, welche eine Raubkopie installiert haben. Korrekt. Nicht mehr und nicht weniger.

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 2 replies · +1 points

Nein, das ist nicht notwendig. Das Programm kann selbständig, mit SDK Funktionen erkennen, ob das Programm gehackt wurde oder aus dem iTunes Store gekauft wurde. Das genügt schon um die Meldung erscheinen zu lassen. Ich habe den Code dazu vor mir liegen ;-)

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 0 replies · +1 points

Ich muss mich korrigieren: es ist doch die gleiche ID ;-) Auch als Entwickler lernt man nicht aus, wenn man nicht genau hinschaut *g*

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 3 replies · +3 points

Zanza, ich stimme mit dir fast vollständig überein ;-)

Zu "fein" ist jedoch alles andere als korrekt, der Aufwand ist enorm! Und nur wenige der Entwickler leben vom AppStore, dazu musste schon mindestens in den Top 50 der USA sein.
Demo oder Trial darf man ein Programm nicht nennen, das verhindert Apple. Auch Hinweise in dem Programm auf weitere Funktionen bzw. Einschränkungen werden von Apple abgewiesen. Somit ist der "Shareware" Weg für den Entwickler versperrt. Ob ich jetzt von Apple bzgl. dieser Aussagen Haue bekomme und gegen die NDA verstosse? *grübel*

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 0 replies · 0 points

Inwiefern soll denn diese ID Personenbezogen sein? Man kommt von dieser ID nicht auf die Person.

Hier aus der Dokumentation:
A unique device identifier is a hash value composed from various hardware identifiers such as the device’s serial number. It is guaranteed to be unique for every device but cannot publically be tied to a user account. You can use it, for example, to store high scores for a game in a central server or to control access to registered products. The unique device identifier is sometimes referred to by its abbreviation UDID.

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 2 replies · +1 points

Hallo olo,

ja, das ist auch eine Device-ID, aber nicht die gleiche, welche man mit dem iPhone SDK auslesen kann. Das ist nochmal eine andere, kürzerer ID.
Die von dir erwähnte, wird für die sogenannte AdHoc Installation benötigt.

620 weeks ago @ iFUN.de/iPhone :: Alle... - Wir schicken deine Dev... · 2 replies · +2 points

Die Device-ID ist nirgendwo sichtbar. Diese wird intern erzeugt und steht nur den Programmen zur Verfügung, iTunes oder das iPhone zeigt diese in den Einstellungen nirgendwo an. Du kannst dir natürlich ein Programm schreiben, dass dir diese dann anzeigt ;-) Einfach kann diese nicht verändert werden.

Es ist sehr sehr viel Aufwand eine "Demo" Version zu schreiben, und lohnt für viele nicht, denn diese kannibalisiert natürlich auch die Verkaufszahlen. Trotzdem machen es viele, und einige "trauen" sich sogar mit einer identischen "Donation" Version auf den Markt und werden teilweise dafür auch belohnt. Doch für eine gute Lösung ist hier eher Apple gefragt.