Gryphiswalder

Gryphiswalder

49p

73 comments posted · 0 followers · following 0

371 weeks ago @ webMoritz.de - Zweiter Greifswald Res... · 1 reply · +1 points

Oje ... Hacker heißt mal "Hacke", "Champions Leage" fehlt das u, Bürgermeister "Athur" das r, "Eckard Schuhmacher" hat hinten ein h, das nach vorne gehört und von seiner falsch genannten Funktion als "Prorektor für Studium und Lehre" und dem dem neuen Titel des Kanzlers als "Vorsitzendes des deutschen Wissenschaftsrates Prof.Kanzler Dr. Wolfgang Flieger" wollen wir gar nicht erst reden ...

Das war nur ein Ausschnitt aus den zahlreichen Fehlern. Ein Tipp am Rande: Korrekturlesen vor dem Publizieren soll helfen!

467 weeks ago @ webMoritz.de - Was sonst noch war: we... · 1 reply · +1 points

Die Gaffelrigg bezeichnet das Auslaufen der historischen Schiffe am Samstag ab 13 Uhr, nicht aber das 3-tägige Fest selbst (das heißt "Fischerfest Gaffelrigg" oder einfach nur "Fischerfest") und schon gar nicht das abendliche Feuerwerk oder "Ryck in Flammen", wie es die Überschrift zu den Bildern zum Ausdruck bringt.

471 weeks ago @ webMoritz.de - Zentrum für Genomfors... · 1 reply · +1 points

Interessante Info - danke dafür! Gibt's schon einen Zeithorizont oder ist der Plan noch sehr vage?

471 weeks ago @ webMoritz.de - Zentrum für Genomfors... · 4 replies · +1 points

Da gäb's z. B. den Parkplatz neben den Werkstätten. Und wenn die Rechenzentrumbaracken zwischen Universitätsbibliothek und BDH-Klinik abgerissen werden, wäre auch dort noch genügend Platz vorhanden. Interimsweise könnte man das Rechenzentrum sicherlich auch anderweitig unterbringen, bis der Neubau steht. Das Areal zwischen dem Hubschrauberlandeplatz und dem Medigreifgelände könnte auch eine Option sein, wobei ich dort nicht weiß, wie es um die Eigentumsverhältnisse bestellt ist. Notfalls könnte man auch das Arboretum bebauen ;)

Aber das sind alles nur nette Gedankenspiele - wie das finanziert werden soll, steht auf einem ganz anderen Blatt. Das ist vermutlich auch der Grund dafür, dass man vom genannten Neubau eines Hörsaalgebäudes mit Rechenzentrum so lange nichts mehr gehört hat.

471 weeks ago @ webMoritz.de - Zentrum für Genomfors... · 6 replies · +1 points

Was ich nicht verstehe: auf dem Areal, das nun für das CFGM vorgesehen ist, sollte doch eigentlich ein neues Gebäude mit Rechenzentrum, Hörsäälen und neuem Audimax entstehen. Sind diese Pläne jetzt vom Tisch? So ein Filetgrundstück direkt am Beitzplatz neben Bibliothek und Mensa für ein so spezielles Gebäude wie das CFMG mit Laboren etc. zu nutzen, finde ich fraglich. Dort gehört meines Erachtens ein Bau hin, in dem Studenten ein und aus gehen. Das trifft auf ein Hörsaalgebäude mit Rechenzentrum wohl eher zu als auf das CFGM. Man kann nur hoffen, dass sich bezüglich des Rechenzentrums endlich etwas tut - wenn man sich die jetzige Baracke ansieht ...

521 weeks ago @ webMoritz.de - Peer Steinbrück: "Cha... · 0 replies · +1 points

Danke! Ich hatte nur die kurze OZ-Meldung gelesen, den Leserbrief von Prof. Ried leider nicht. So ist das mit der OZ ...

521 weeks ago @ webMoritz.de - Peer Steinbrück: "Cha... · 2 replies · +1 points

Ist die Veranstaltung öffentlich? Ich meine mich zu erinnern, irgendwo gelesen zu haben, dass lediglich geladene Gäste Zutritt haben.

531 weeks ago @ webMoritz.de - In eigener Sache: Der ... · 0 replies · +1 points

Wird die aus der Umfrage resultierende Tatsache, dass nur jeder Fünfte das neue Design besser findet und zwei Drittel das alte Design zurückhaben wollen, Folgen haben? Oder bleibt alles, wie es jetzt ist?

532 weeks ago @ webMoritz.de - In eigener Sache: Der ... · 1 reply · +1 points

Kann ich auch nur zu 100 % unterschreiben. Jetzt sieht's irgendwie total billig und unübersichtlich aus. Vorher war's professioneller und aufgeräumter.

544 weeks ago @ webMoritz.de - Körnert warnt vor zun... · 0 replies · +1 points

Naja ... wer sein Buch "Balanced Scorecard: Theoretische Grundlagen und Perspektivenwahl für Kreditinstitute" aus dem Jahr 2003 gelesen hat, weiß, dass er seitdem nichts Neues mehr in seinen Vorlesungen und Vorträgen erzählt; immer wieder dieselben Grundlagen. Er kocht auch nur mit Wasser, kann sich allerdings sehr gut verkaufen und Dinge einfach erklären. Wenn es jedoch um komplexe Zusammenhänge in der Praxis geht, sieht aber auch er alt aus. Und deshalb wird er (hoffentlich) nie Finanzminister.
Dem Text von robertius (s.u.) kann ich im Übrigen nur zustimmen.