GreifswalderB

GreifswalderB

8p

5 comments posted · 0 followers · following 0

439 weeks ago @ webMoritz.de - PARTEI-Hochschulgruppe... · 1 reply · +1 points

Haben wir den mitten im Sommer April ?

Diese Leute sollten doch erst mal erwachsen werden und nicht mit unreifen Aktionen auf sich aufmerksam machen. Die würden für Geld auch Ihre Eltern verkaufen.

Vielleicht fangen die Leute mal mit solchen Vorschlägen in Ihren Heimatstädten an und nicht hier im Exil...

443 weeks ago @ webMoritz.de - Dem Fahrrad den Vorran... · 3 replies · +1 points

Es sind erstens nicht "Meine", sondern Gäste der Stadt, und zweitens kommen Gäste nicht umsonst nach Greifswald. Bleiben aber in der Regel auch nicht für immer.
Die Universität gibt es schon es sehr sehr lange wie jeder weiß. Greifswald ist aber nicht nur die Uni sondern viel mehr. Bevor so eine unqualifizierte Äußerung hier abgegeben wird solltest Du Dich mal intensiver mit der Historie sowie der Entwicklung der Region vertraut machen. Und was wäre wenn, will ich hier nicht bewerten, weil es Blödsinn ist ( wie auch der Vergleich mit der Eckkneipe ) !

443 weeks ago @ webMoritz.de - Diskussion um Kinderbe... · 0 replies · +1 points

Das die Plätze hier nun auch nicht mehr den Anforderungen gerecht werden ist leider ganz sicher ein Ergebniss der Politik der letzten Jahre. Es gab hier zur Wende genug Plätze. Es gab auch genug Einrichtungen , welche aber im Laufe der Jahre und im Zuge der Entwicklung in diesem (ostdeutschen) Land liquidiert, abgerissen oder verkauft wurden.
Es gab alles was jetzt wieder neu erfunden wird. Aber das hatte leider keine Lobby.....

443 weeks ago @ webMoritz.de - Dem Fahrrad den Vorran... · 7 replies · +1 points

Ganz einfach, weil es Autobesitzer gibt in dieser Stadt, die in dieser Stadt auch wohnen und in der Stadt ein Grundstück haben, teilweise schon länger als unsere studierenden Gäste.

Woher kommt eigentlich das Anspruchsdenken das dies so nicht sein soll ?

443 weeks ago @ webMoritz.de - Dem Fahrrad den Vorran... · 0 replies · +1 points

Matthias hat es auf den Punkt gebracht!
Mir wurde an ganz anderer Stelle auch schon auf die Motorhaube geschlagen, es war kein Radweg , ich stand ! Wenn Radfahrer hier in Greifswald meinen sie können Berliner Verhältnisse einführen, dann ist das nicht akzeptabel ! Ich fahre selbst oft Rad, es ist eine sehr gute Möglichkeit sich in dieser Stadt fort zu bewegen, aber dann nach § 1 StVo !
Wie oft erlebe ich, dass auch Radfahrer eine rote Ampel als Empfehlung verstehen. Und, Schuhagen ist doch meiner Meinung nach eine Fußgängerzone oder ist das auch nur eine Empehlung? Und wie ist das mit dem Rechtsfahrgebot auf ebend diesen Radwegen ?

Versteht mich nicht falsch, aber wenn alle Verkehrsteilnehmer rücksichtsvoller miteinander umgehen, und nicht wie oft zu erleben entgengen der StVo, dann reicht der Platz für alle. Greifswald ist und bleibt eine alte Hansestadt, da ist nur sehr wenig Spielraum für Verkehrsprojekte.

Vielleicht erklärt die Polizei mal in Form von Bußgeldern wer was falsch macht ?